Filterteststation

Lösung

  • Softwaregesteuerter Prüfstand
  • Maßgeschneiderte Produktpalette

Leistungen

  • Mehrere Tests auf einer Maschine durchgeführt
  • Hochlast-Zerstörungsprüfungen können durchgeführt werden

Anforderung

Die folgenden Tests wurden in einem einfach zu verwendenden System für eine Reihe von Tests an Automobilfiltern benötigt:

  • Zugkraft, um das Auslassrohr vom Gehäuse abzubrechen.
  • Druckkraft, die durch das Einlassgehäuse des Filters dringt.
  • Ausdrückkraft bis zum Bruch eines hängenden Bodens im Luftfilter.
  • Der Bediener konnte die Vorrichtungen schnell austauschen, um den Zeitaufwand für das Testen zu minimieren.

Lösung

In zwei Halterungen waren die verschiedenen Filtergrößen an der unteren beweglichen Traverse des Prüfstands untergebracht. Eine L-förmige Befestigung, die an die S-Träger-Wägezelle angeschlossen ist, kann Zug- oder Drucksonden aufnehmen. Eine Kegelpunktsonde wurde verwendet, um den Penetrationstest am Einlassgehäuse durchzuführen. Eine horizontale Positionssonde, die in das Loch des Auslassrohrs eingesetzt ist, um es vom Filtergehäuse abzuziehen. Sowohl die maximale Druck- als auch die maximale Zugkraft für diese Tests wurden auf dem AFTI-Display erfasst.

Der obere Teil des Luftfilters wurde dann abgesägt, um den Zugang zu der aufgehängten Basis im Inneren zu ermöglichen. Die Hantelsonde wurde im Filter oben auf der Filterbasis platziert. Die Sonde wurde dann zusammengedrückt, bis die Basis bei Kräften von mehr als 5 kN brach. Kräfte wurden unter Verwendung des 10 kN-Kapazitätsprüfstands im manuellen Modus aufgebracht, und der Bediener ließ die Last los, als beobachtet wurde, dass der Filter zerbrach.

Test Ausrüstung

  • Motorisierter Prüfstand M10KNE (ersetzt durch MultiTest 10-xt)
  • 10 kN S-Beam Wägezelle (ersetzt durch ILC-T 10 kN Wägezelle)
  • AFTI-Display (Nicht erforderlich bei MultiTest-xt-Touchscreen-Testern)
  • Universelle Vorrichtungen
  • Schwenkbare Halterung (Nicht erforderlich bei MultiTest-xt-Testern)
Kontakt
 

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie eine Frage zu einem Produkt? Fordern Sie jetzt einen Rückruf von einem unserer technischen Vertriebsingenieure an.