Leder-ISO-Prüfung auf Festigkeits-, Dehnungs- und Reißfestigkeitsmethoden

28 November 2019

Lösung

  • Software-gesteuerter motorbetriebener Zugprüfer
  • Spezielle Befestigungen für Leder, die gemäß den ISO-Empfehlungen entwickelt wurden

Leistungen

  • Flexible Programmierumgebung zur Implementierung von Teststandardmethoden
  • Vorrichtungen für komplette Testroutinen verfügbar, Schnellwechsel
  • Mehrere Tests können schnell und effizient auf einer Maschine durchgeführt werden

Anforderung

Einer der größten Gerber Russlands, Russkaya Kozha aus Rjasan bei Moskau, konsultierte Mecmesin, um Zugversuche an ihren Ledermaterialien gemäß einer Reihe internationaler ISO-Normen durchzuführen.

Als einer der größten Lederlieferanten in Europa produzieren sie über 35% des gesamten russischen Fertigleders, das für die Herstellung von Kleidungsstücken, Schuhen, Möbelleder und Autopolstern verwendet wird. Häute in der Gerberei werden ausgehärtet, verarbeitet und gefärbt. Als halbverarbeitete und vollständig verarbeitete Materialien müssen sie zuverlässig getestet werden, um die strengen Qualitätsstandards zu erfüllen, die von den Kunden erwartet werden.

Die Wahl eines geeigneten Zugprüfgeräts mit der Vielseitigkeit, die verschiedenen Prüfungen schnell und einfach im Qualitätskontrolllabor durchzuführen, war eine wichtige Voraussetzung für Russkaya Kozha.

Lösung

Der Distributor von Mecmesin arbeitete eng zusammen, um einen MultiTest-i-Zugprüfer mit Softwareprogrammen zu beliefern, die an die in den ISO-Normen beschriebenen Methoden angepasst waren. Testvorrichtungen und Griffe wurden unter Verwendung von Schnellwechseladaptern entwickelt, so dass die Bediener beim Wechsel von einer Testmethode zur nächsten die minimale Umrüstzeit hatten.

Die wichtigsten Teststandards sind ISO 3377-2, ISO 23910 und ISO 3376.

ISO 3377-2: Eine Methode zur Bestimmung der Reißfestigkeit von Leder mit einem zweischneidigen Riss (manchmal auch als Baumann-Reißtest bezeichnet).

Ein Paar umgedrehter Halter wurde hergestellt, um in einen horizontalen Schlitz innerhalb der Lederprobe einzufügen. Die umgedrehten Halter wurden dann vom MultiTest-i-Zugprüfgerät mit 100 mm / min auseinandergezogen, wobei seine Software die mittlere Reißlast in Newton aufzeichnete.

ISO 23910: Eine Methode zur Bestimmung der Stichreißfestigkeit von Leder.

Ein Metalldorn wurde hergestellt, um in einen vertikalen Schlitz innerhalb der Lederprobe einzufügen. Der untere Teil des Leders wurde in einem pneumatischen Griff mit einer Wellenformprofilbacke gehalten. Der Dorn wurde dann vom MultiTest-i-Zugprüfgerät mit mm / min nach oben gezogen, wobei seine Software die maximale Kraft in Newton aufzeichnete.

ISO 3376: Eine Methode zur Bestimmung der Zugfestigkeit, Dehnung bei einer bestimmten Belastung und / oder des Bruches von Leder.

Die Lederprobe wird in eine "Hundeknochen" -Form geschnitten, so dass sie im Bereich zwischen den Griffen schmaler ist und daher in diesem Bereich bricht. Jedes breitere Ende der Probe wird in einem pneumatischen Griff mit wellenförmigen Backen gehalten. Die Backen werden in einem Anfangsabstand von 50 mm voneinander eingestellt und dann vom MultiTest-i-Zugprüfgerät mit 100 mm / min gezogen, wobei die Software die Kraft und Dehnung beim Dehnen des Leders aufzeichnet.

Die Zugfestigkeit und die Bruchdehnung werden von der Software automatisch berechnet, um in einen Testbericht aufgenommen zu werden, der gemäß den Anforderungen von Russkaya Kozha konfiguriert ist.

Die Testausrüstung und die Grundlage der Standards können verwendet werden, um die Leistung alternativer Ledermaterialien und -textilien wie Vegan, Kunstleder oder Wildleder zu bewerten.

Test Ausrüstung

  • Softwaregesteuerter Zugprüfer MultiTest 2.5-i
  • Wägezellen ILC-S 200N und ILC-S 2500N
  • MEC240K + ko Pneumatische Schraubstockgriffe mit 50 mm Backen (PSV18195)
  • Vorrichtung für Stichfestigkeit nach ISO 23910 (PSV18196)
  • Vorrichtung für zweischneidigen Baumann-Riss nach ISO 3376-2 (PSV18197)
Wenden Sie sich an Mecmesin, um Informationen zu Lösungen und Preisen zu erhalten
 

Haben Sie eine Frage zu diesem System? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem unserer technischen Vertriebsingenieure auf ...

Sprechen Sie mit einem Experten