OmniTest
Einsäulige Universalprüfmaschine

Einsäulige Softwaregesteuerte Materialprüfmaschine  OmniTest
//videos.sproutvideo.com/embed/709ddfb31918e2c2f8/8aef999650bebe81?playerColor=fdc732&autoPlay=true

Der einsäulige OmniTest ist ein vielseitiger und benutzerfreundlicher Materialprüfmaschine und ist mit Kapazitäten von 5 kN und 7,5 kN erhältlich.

OmniTest wird von VectorPro MT gesteuert, Mecmesins neu entwickelte Materialprüfungssoftware, die für den Einsatz in QS- und F & E-Labors entwickelt wurde.

Höhere Kapazitäten von 10 kN , 25 kN und 50 kN sind im OmniTest-Zweisäulenprogramm erhältlich .

Wenden Sie sich an Mecmesin, um Informationen zu Lösungen und Preisen zu erhalten
 

Haben Sie eine Frage zu diesem System? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem unserer technischen Vertriebsingenieure auf ...

Sprechen Sie mit einem Experten

Einsäulige Materialprüfmaschine OmniTest

OmniTest Prüfrahmen

Eine einsäulige motorisierte Materialprüfmaschine, die für Zug-,Scher-, Biege- und Druckkräfte von 2 N bis zu einer Kapazität von 7,5 kN ausgelegt ist .

Durch seine vielseitige Konstruktion eignet es sich perfekt zum Testen aller Arten von Materialien in einem Qualitätskontrolle- oder in einem Forschungs- und Entwicklungslabor.

Prüfrahmen

Der einsäulige OmniTest verfügt über einen kugelumlaufspindelgetriebenen motorisierten Prüfrahmen, mit dem Zug- und Druckkräfte von 2 N bis 7,5 kN aufgebracht werden können.

Das schwalbenschwanzförmige Traversendesign des MultiTests sorgt dafür, dass der Bediener die Rüstzeit minimiert, indem er schnell und einfach eine neue Kraftmesszelle installiert, die von der Software automatisch erkannt wird.

Die Grundplatte des OmniTest ist mit Gewindelöchern vorgebohrt, um eine Vielzahl von Spannzeugen und Klemmvorrichtungen direkt aufzunehmen.

Aufgrund seiner vielseitigen Konstruktion verfügt der Rahmen über genügend Platz für große Proben und ausreichend Traversenverfahrweg, um die Zugfestigkeit von elastischsten Materialien zu messen..

Beispiel eines Laptops zur Steuerung des OmniTest-Materialtesters

Schließen Sie Ihren Computer an

Für den OmniTest ist ein Windows-PC erforderlich, um die VectorPro MT-Software auszuführen und die Materialprüfmaschine zu steuern. Das kompakte Design und die geringe Stellfläche machen es zur perfekten Wahl als Tischprüfmaschine.

Beispielkonsole zur Steuerung von OmniTest Kraftmessgeräten

Optionale Konsole

Alternativ kann eine Windows-basierte Touchscreen-Konsole direkt auf dem OmniTest installiert werden.   Dies spart dem Bediener Zeit, da er nicht zu einem Computer wechseln müss.

Sensoren

Die Materialprüfmaschinen OmniTest und MultiTest-dV verwenden die hochauflösenden Präzisions-Kraftmesszellen (ELS) von Mecmesin zur Erfassung von Zug- und Druckkräften.

ELS

Eine Präzisions-Kraftmesszelle wird direkt an die Traverse eines OmniTest oder MultiTest-dV Prüfrahmens angeschlossen und kommuniziert mit der VectorPro MT-Software. Dies ermöglicht anspruchsvolle Testroutinen für Materialprüfungsanwendungen.

OmniTest Zweisäulen-Materialprüfmaschine 10, 25 und 50 kN

Präzisions-Kraftmesszelle (ELS)

Das ELS Sortiment an austauschbaren Zug- und Druckkraftaufnehmern ist speziell auf die Materialprüfmaschinen MultiTest-dV und OmniTest abgestimmt.

Um sicherzustellen, dass Sie die optimale Auswahl für Ihre Anforderungen an Zug- und Druckprüfungen haben, stehen 13 verschiedene Modelle zur Verfügung, die den Bereich von 2 N bis 50 kN abdecken.

ELS - Messbereich und Genauigkeit

Jeder Kraftaufnehmer misst von Null bis zur vollen Nennkapazität und ist auf ± 0,5% des angezeigten Messwerts von 5-100% der Kraftaufnehmerkapazität genau. Klasse 0,5 nach ISO 7500-1

Mecmesin hat Kalibrierungszertifikate für Sensoren und Geräte ausgestellt

Ein auf nationale Normale rückführbares Kalibrierungszertifikat wird ebenfalls kostenlos mitgeliefert.

Wartung und Kalibrierung

Mecmesin-Service - mobil und zu Hause

Mecmesin bietet auch jährliche Neukalibrierung der Kraftaufnehmern. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um mehr zu erfahren.

 

ELS (2 - 500 N)

Beispiel einer ELS-Wägezelle für MultiTest-dv

Der ELS besteht aus einem stabilen Montagegehäuse mit einer internen Kraftmesszelle und kurzer Befestigungsstange und nimmt nur wenig Platz ein. 

ELS-S (100 N - 5 kN)

Beispiel einer ELS-S Wägezelle für MultiTest-dv

Der ELS-S besteht aus dem gleichen Montagegehäuse aber mit einer externen S-Form Kraftmesszelle, die sich darunter befindet. Er bietet eine steifere und sicherere Verbindung für große, schwere Spannzeuge und Klemmvorrichtungen.

ELS-T (10 - 25 kN)

Beispiel einer ELS-T-Wägezelle für OmniTest

Der ELS-T besteht aus dem gleichen Montagegehäuse aber mit einer externen S-Form Kraftmesszelle, die sich darunter befindet. Er ist zur Verwendung mit zweisäuligen Prüfrahmen zum Prüfen höherer Kräften vorgesehen und bietet eine steifere und sicherere Verbindung für große, schwere Spannzeuge und Klemmvorrichtungen.

ELS-P (20 - 50 kN)

Beispiel einer ELS-P-Wägezelle für OmniTest

Der ELS-P besteht aus einem Montagegehäuse mit einer externen Pancake-Kraftmesszelle darunter. Er ist für den Einsatz mit der zweisäuligen Prüfmaschine OmniTest 50kN zum Prüfen höherer Kräften vorgesehen und bietet einen höheren Schutz gegen äußere nonaxiale Belastungen.

Emperor™ Software

VectorPro MT-Software zur Materialprüfung
VectorPro MT Materialprüfsoftware-Testbildschirm auf einem Laptop geladen

VectorPro® MT-Software

VectorPro MT ist ist eine fortschrittliche Software für die Materialprüfung, die für die Zug-, Scher-, Biege- und Druckprüfungen an einer ganzen Reihe von Materialien entwickelt wurde. Messdaten grafisch darstellen und angepasste Prüfberichte erstellen.

Montieren Sie einfach eine ELS-Präzisionskraftmesszelle und einen Paar Spannzeugen an Ihre Materialprüfmaschine an, und schon können Sie mit der Leistung von VectorPro MT erweiterte Tests durchführen.

Hauptmerkmale

Design

Intuitive symbolgesteuerte Benutzeroberfläche und Arbeitsbereich

Fortgeschrittene Programmierung durch 'Drag-and-Drop' Funktionen

Personalisierte Benutzerkonten und Favoriten

Kompatibel mit Touchscreen 

Steuerung

Maschinenregelung über Spannungs- / Dehnungsparametern

Aktive Kraftregelung

Berücksichtigung der Verformung des Prüfsystems

Benutzerberechtigungen und Audit-Trail verwalten

Bericht

Eingebaute Standardberechnungen für Materialprüfungen

Anpassbare Testberichtvorlagen

Drucken Sie die Ergebnisse im Adobe PDF-Format

Exportieren Sie Daten nach Excel und anderen Software

Überblick

Um Ihren Materialprüfungsanforderungen gerecht zu werden, ist die Produktreihe OmniTest als einsäulige Materialprüfmaschinen (5 kN oder 7,5 kN) und als zweisäulige Modelle (10 kN, 25 kN und 50 kN) erhältlich.

Sie sind auf Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt und sprechen Benutzer mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen an. Sie passen alle bequem auf Ihren Labortisch und sind daher ideal für den Einsatz in QS- und F&E-Labors.

Alle OmniTest- Modelle werden von der VectorPro-MT-Software gesteuert, die auf einem PC ausgeführt wird. Sie liefern sowohl Beständigkeit als auch Zuverlässigkeit, indem sie die wichtigsten Testparameter für Spannung / Dehnung, Kraft / Weg und Geschwindigkeit / Belastungsrate steuern.

Egal, ob Sie das Elastizitätsmodul, die Offset-Streckgrenzedie Reißfestigkeit oder eine ganze Reihe anderer Materialeigenschaften kennen müssen, der OmniTest hat alles für Sie.

Die einsäulige OmniTest Universalprüfmaschine besteht aus fünf Schlüsselelementen:

Prüfrahmen

Die einsäuligen OmniTests verfügen über eine Präzisionskugelumlaufspindel mit linearem Gleitmechanismus, die ein solides Querhaupt antreibt, an dem eine ELS Kraftmesszelle befestigt ist. Dies stellt eine hervorragende Steifigkeit und Festigkeit sicher, und ihre intuitive Steuerung macht sie auch für unerfahrene Bediener einfach zu bedienen.

Die hochwertige Konstruktion dieser einsäuligen Universalprüfmaschinen bietet nicht nur den für die Durchführung von Dehnungstests bis zu 650 mm erforderlichen Traversenhub sondern auch die Steifigkeit für Bruchprüfungen bei mittlerer Belastung an starren Materialien.

Alle Modelle sind ideal für die allgemeine Prüfung von Probekörpern, um deren Zug-, Druck-, Biege-, Scher- und Brucheigenschaften zu bestimmen.

Der Schutzbalg verhindert, dass Staub und zersplitterte Materialien in der Maschine eingeschlossen werden. Obere und untere Sicherheitsendschalter minimieren das Risiko einer versehentlichen Beschädigung durch Zusammenstoßen der Spannzeuege.

Für die Sicherheit des Bedieners steht eine Reihe von Schutzschildern zur Verfügung, in denen Proben bei einem Ausfall zersplittern oder Projektile erzeugen können.

Der einsäulige Rahmen ist für Zug- und Druckkräfte von 2 N bis zu einer Kapazität von 7,5 kN ausgelegt. Ihre hochwertige Konstruktion entspricht den ISO 9001 Qualitätsstandards und gewährleistet ein Höchstmaß an wiederholbaren Materialprüfungen.

Wenn Kräfte über einen weiten Bereich präzise gemessen werden sollen, müssen häufig mehrere Kraftmesszellen verwendet werden. Das schwalbenschwanzförmige Traversendesign des OmniTests sorgt dafür, dass der Bediener die Rüstzeit minimiert, indem er schnell und einfach eine neue Kraftmesszelle installiert, die von der Software automatisch erkannt wird. Für Anwendungen mit höherer Last sind die Kraftmesszellen mit einer einfachen Schraubverbindung ausgestattet.

Die Grundplatte des OmniTests ist mit Gewindelöchern vorgebohrt, um eine Vielzahl von Spannzeugen und Klemmvorrichtungen direkt aufzunehmen. Es akzeptiert auch die Schnellwechsel-Adapter (QC), die den Austausch von Spannzeugen beschleunigt, wenn Sie eine Vielzahl verschiedener Tests durchführen müssen.

Verwenden Sie Ihren eigenen PC, um die Software zu starten und nutzen Sie die Vielseitigkeit, um ihn zu Ihrer idealen Wahl für Materialprüfungen bis zu 7,5 kN zu machen.

Kraftmesszellen

Das ELS Sortiment an austauschbaren, hochauflösenden Präzisions-Kraftmesszellen ist speziell auf den OmniTest abgestimmt .

Sie werden in den Prüfrahmen gesteckt und ihre Kalibrierungsdaten werden von der Prüfmaschinenelektronik sofort ohne Eingaben des Bedieners erkannt.

Für den Bereich von 2 N bis 7,5 kN stehen 14 verschiedene Kraftmesszellen zur Verfügung, die alle von Null aus messen. Dies stellt sicher, dass Sie die optimale Auswahl haben, um alle Ihre Anforderungen an Zug- und Druckprüfungen zu erfüllen. Die Messgenauigkeit beträgt eine hervorragende ± 0,5% des angezeigten Messwerts.

Jede ELS Kraftmesszelle wird standardmäßig mit einem eigenen Kalibrierungszertifikat geliefert, das auf nationale Standards rückführbar ist.

Software

Die Materialprüfungssoftware VectorPro MT ist das Herzstück der OmniTest Universalprüfmaschine.

VectorPro MT läuft auf jedem Windows-Computer und steuert den Motor des Prüfrahmens, während es Daten mit einer beeindruckenden Datenerfassungsrate von 500 Hz von der ELS Kraftmesszelle und dem Wegaufnehmer sammelt.

Die Software ist sowohl für Bediener als auch für Manager intuitiv. Personalisierte Benutzerkonten und ein optimiertes Design bedeuten, dass Schritt-für-Schritt-Testroutinen schnell und einfach gemäß den genauen Anforderungen Ihrer Prüfverfahren erstellt werden können.

Die am häufigsten verwendeten Testroutinen können dann vom Bediener nahtlos ausgewählt werden, sodass man von Aufgabe zu Aufgabe wechseln und die Schulungszeit auf ein Minimum beschränken kann.

Durch das Aufzeichnen in Echtzeit von Spannungs- und Dehnungs-Messdaten in einem Diagramm kann der Bediener genau bestimmen, wie sich der Prüfling verhält. Voreingestellte Berechnungen werden verwendet, um die Daten zu analysieren und festzustellen, ob die Probe die Bestanden / Nicht Bestanden-Kriterien der Qualitätskontrollspezifikationen erfüllt.

Verwenden Sie die Leistung von VectorPro MT, um das Elastizitätsmodul, die Offset-Streckgrenze, die Reißfestigkeit, die Nenndehnung und eine Vielzahl anderer Materialeigenschaften zu berechnen.

Am Ende des Tests kann der Bediener mit dem leistungsstarken Berichtsmodul in VectorPro MT einen Testbericht als PDF ausgeben. Darüber hinaus können die Daten zur weiteren Analyse durch ein CAQ Software nach Excel oder ins Netzwerk exportiert werden.

VectorPro MT erstellt einen eindeutigen Audit-Trail mit Funktionen zur elektronischen Signatur - ein Muss für Kunden aus Medizin und Pharma, die die Einhaltung der FDA 21 CFR Part 11 anstreben.

Dehnungsmessung

Beim Testen der Dehnung oder Druckverformung einer Probe ist es häufig akzeptabel, die Längenänderung als Distanz zwischen den Spannzeugen zu messen, die durch den Traversenweg definiert ist. Dies wird direkt von den Encodern übernommen, die sich auf den Kugelumlaufspindeln des OmniTests befinden.

Die VectorPro MT-Software berücksichtigt die Verformung der Kraftmesszelle und der Spannzeugen (auch als „Korrektur für die Eigenverformung der Prüfmaschine“ bezeichnet). Sie kann jedoch nicht so genau sein wie die Messung der Ausdehnung direkt an der Probe.

Für Materialien, bei denen die Dehnungsmessung direkt an der Probe vorgenommen werden muss, ist eine Reihe von berührenden Extensometern für den OmniTest erhältlich.

Das Sortiment von berührenden Extensometern reicht von Kurzweg-Extensometern für starre Werkstoffe (z. B. Hartkunststoffe und Metalle) bis hin zu Langweg-Extensometern für hochelastische Werkstoffe (z. B. Gummi oder Weichkunststoffe).

Wählen Sie einfach das Modell, das Ihren Materialeigenschaften am besten entspricht.

Spannzeuge & Vorrichtungen

Um reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, den Prüfling an seinem Platz zu halten, ohne dass er verrutscht. Mecmesin hat eine Reihe von Spannzeuge und Druckvorrichtungen entwickelt, um eine Vielzahl von Bauteilen zu halten. Dazu gehören Keilspannzeuge, Schraubspannköpfe, Schälvorrichtungen, Biegevorrichtungen, Druckplatten und viele mehr ...

Die unterschiedlichen Probengrößen und -formen machen es häufig erforderlich, eine spezielle Klemmvorrichtung zu entwerfen und herzustellen. Das Mecmesin-Team von Entwicklungsingenieuren arbeitet mit Ihnen zusammen, um den besten Spannzeug für Ihre Probe zu entwickeln und mithilfe unserer 3D-Drucker leichte Präzisionsvorrichtungen zu fertigen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Produktbroschüren

Technisches Datenblatt des OmniTest-Materialprüfsystems (PDF) Technisches Datenblatt des OmniTest-Materialprüfsystems (PDF)
OmniTest Materialprüfsystem Broschüre (PDF) OmniTest Materialprüfsystem Broschüre (PDF)

Hauptspezifikationen

Zug & Druck

OmniTest Prüfrahmen - Nennkapazität
Modell 5 7.5
kN 5 7,5
kgf 500 750
lbf 1100 1650

Abmessungen

Verfahrweg der Traverse

650 mm

Ausladung der Traverse

125 mm (5 kN)   67 mm  (7,5 kN)

Höhe

1089 mm

Breite

330 mm

Tiefe

570 mm 

Gewicht

70 kg

Geschwindigkeit

Bereich

0,01-1200 mm/min

Genauigkeit

Im eingeschwungenen Zustand: <50 mm/min = ± 0,5% der angezeigten Geschwindigkeit oder ± 0,05 mm/min (je nachdem, welcher Wert größer ist)

 

50 - 500 mm / min = ± 0,2% der angezeigten Geschwindigkeit

 

> 500 mm / min = ± 1% der angezeigten Geschwindigkeit

Auflösung

0,001 mm/min

Weg

Maximaler Verfahrweg

650 mm

Genauigkeit

± 0,1% der angezeigten Position oder ± 0,01 mm, je nachdem, welcher Wert größer ist

Auflösung

0,001 mm

Kraft

Messbereiche

Jede Kraftmesszelle misst von Null bis zur vollen Nennkapazität (siehe unten).

Modell ELS
2
ELS
5
ELS
10
ELS
25
ELS
50
ELS
100
ELS
250
ELS
500
N 2 5 10 25 50 100 250 500
lbf 0,44 1,1 2,2 5.5 11 22 55 110
kgf 0,2 0,5 1 2.5 5 10 25 50
Modell ELS-S
100
ELS-S
200
ELS-S
500
ELS-S
1000
ELS-S
2500
ELS-S
5000
ELS-S
7500
N 100 200 500 1000 2500 5000 7500
lbf 22 44 110 220 550 1100 1650
kgf 10 20 50 100 250 500 750
Genauigkeit

± 0,5% vom angezeigten Messwert. Klasse 0,5 nach ISO 7500-1
z. B. ELS 100 bei einer Messung von 10 N hat eine Messgenauigkeit von ± 0,05 N. Bei einer Messung von 50 N ist die Messgenauigkeit ± 0,25 N.

Auflösung

1: 50.000 gefiltert aus 24 Bit

Maßeinheiten

mN, daN, N, kN, gf, kgf, ozf, lbf

Abtastrate

20 kHz

Datenerfassungsrate

500 Hz

Allgemeine Spezifikationen

Stromspannung

230 V AC 50 Hz oder 110 V AC 60 Hz

Betriebstemperatur

30% - 80%, nicht kondensierend

Luftfeuchtigkeitsbereich

Normale Industrie- und Laborbedingungen, nicht kondensierend

Anschlussmöglichkeiten

Konnektivität

USB-Anschluss, Extensometereingang, 2 zusätzliche Sensoreingänge

Ausgabe der Testdaten von der Software an PC / Drucker / Datenlogger

Ja - beinhaltet den automatischen Export als PDF, XLSX, CSV, TXT exportieren. Bilddateien und direkt per E-Mail 

PC-Anforderungen (empfohlen)

Intel i5 Prozessor, 8 GB RAM, USB 2.0 / 3.0-Anschlüsse, SSD-Festplatte (mindestens 10 GB freier Speicherplatz), Bildschirmauflösung 1920 x 1080 Full HD

Empfohlenes Betriebssystem

Windows 10 Pro 64 Bit

Kontakt
 

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie eine Frage zu einem Produkt? Fordern Sie jetzt einen Rückruf von einem unserer technischen Vertriebsingenieure an.

 

Fallstudien