Spritzbeton-Penetrometer
Penetrometer zum Testen der Druckfestigkeit von jungem Spritzbeton

Das Spritzbeton-Penetrometer misst genau die Widerstandskraft des jungen Betons für die Festigkeitsberechnung
//videos.sproutvideo.com/embed/4c9ad1bb1f18ecc8c4/1df30b13c867d4b2?autoPlay=true&playerColor=fdc732

Der Spritzbeton-Penetrometer ist ein komplettes, tragbares Prüfsystem für die Prüfung der Druckfestigkeit in der ersten Phase von frisch gespritzem Beton gemäß der Norm BS EN 14488-2 (Methode A). 

Es liefert genaue Messwerte der Kräfte, die erforderlich sind, um gesprühten (Spritzbeton) oder gegossenen Beton zu durchdringen. Diese Widerstandskraftmesswerte werden dann verwendet, um die Druckfestigkeit zu berechnen. Die Messgenauigkeit - über die Anforderungen des Norms hinaus - und die Tragbarkeit machen den Penetrometer ideal für Prüfungen vor Ort.

Wenden Sie sich an Mecmesin, um Informationen zu Lösungen und Preisen zu erhalten
 

Haben Sie eine Frage zu diesem System? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem unserer technischen Vertriebsingenieure auf ...

Sprechen Sie mit einem Experten

Überblick

Das Spritzbeton-Penetrometer wurde von Mecmesin für die Bestimmung in den ersten Stunden nach Applikation der Frühfestigkeit von Spritzbeton gemäss internationaler Normen und Industrierichtlienien entwickelt. Dieses Messgerät erfüllt das Anforderungsprinzip von Methode A: Penetrationsnadel zur Messung der Eindringwiderstandskraft.

Prüfung nach BS EN 14488-2 (Methode A)

Die Prüfung der Einheitlichkeit ist wichtig in den ersten Phasen des Aushärtens des Betons (definiert als wenn die Festigkeit zwischen 0,2 MPa und 1,2 MPa bewertet wird), um eine maximale Festigkeit zu gewährleisten. In dieser Phase liefern mehrere Prüfungen mit Penetrationsnadeln  eine zuverlässige  Bestätigung der Konsistenz und können in Kombination mit anderen Tests während des Aushärtens berücksichtigt werden.

Die Norm Prüfung von Spritzbeton - Teil 2: Die Druckfestigkeit von jungem Spritzbeton gibt das anzuwendende Prüfverfahren an und zwar Widerstandstests mit mehreren Nadeln, die einen zuverlässigen Hinweis auf die Härte liefern.

Das Spritzbeton-Penetrometer bietet eine Genauigkeit, die über die Empfehlungen des Prüfnorms hinausgeht, und kann in Verbindung mit anderen Tests verwendet werden, wenn die Mischung im Laufe der Zeit weiter aushärtet.

Komplettes Prüfgerät

Das tragbare Spritzbeton-Penetrometer wird mit allem Zubehör geliefert, das zum Messen und Berechnen der Festigkeitswerte auf der Baustelle benötigt wird. Dies ermöglicht eine schnelle Ergebniswiederherstellung in dieser zeitkritischen Phase der Festigkeitsentwicklung.

  • Robuste, abwischbare Tragetasche
  • Spritzbeton-Penetrometer mit eingebautem Doppelgriff
  • Penetrometer-Nadeladapter
  • 15 × Penetrationsnadeln (15 mm Nadellänge, Durchmesser 3 mm, maximaler Winkel 60°)
  • 5 × wiederaufladbare NIMH Batterien
  • Netzteil / Ladegerät
  • Bedienungsanleitung
  • Kalibrierungszertifikat

Produktbroschüren

Spritzbeton-Penetrometer Datenblatt (PDF) Spritzbeton-Penetrometer Datenblatt (PDF)

Hauptspezifikationen

  • Messeinheiten in N, lbf oder kgf
  • Eingebaute Kraftmessdose 1000 N
  • Genauigkeit von +/- 1 N übersteigt die Mindestanforderungen von EN 14488-2
  • Speicher für 500 Messwerte
  • RS232-Datenausgang an einem Drucker oder Rechner

Funktionen und Vorteile

Merkmale und Vorteile

  • Robust, tragbar und einfach zu reinigen
  • Eingebaute Kraftmessdose 1000 N 
  • 15 Ersatzpenetrationsnadeln mit einfacher und schneller Montage
  • Live-Anzeige für sofortige klare Messwerte
  • Umgekehrtes Display für leichtes Ablesen
  • Einfache Bedienung für unerfahrene Mitarbeiter geeignet

Relevante internationale Normen

  • EN 14488-2 "Prüfung von Spritzbeton - Teil 2: Druckfestigkeit von jungem Spritzbeton"
Kontakt
 

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie eine Frage zu einem Produkt? Fordern Sie jetzt einen Rückruf von einem unserer technischen Vertriebsingenieure an.

 

Fallstudien