Online demonstrations and training available from Mecmesin technical sales engineers


Online Prüfgeräte Vorführungen

 

Da immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten, führen unsere technischen Verkaufsingenieure gerne Vorführungen und Schulungen über einen webbasierenden Videoanruf durch.

Bitte senden Sie uns, wenn möglich Muster zu, sodass unser Verkaufsteam in der Lage ist Ihnen die Tests an Ihren eigenen Produkten vorzuführen.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihre Anforderungen besprechen können und einen Vorführtermin oder eine Schulung vereinbaren können.

 

Zahnbürstentester für Borstensteifigkeit und Ausziehfestigkeit

17 August 2020

Lösung

  • Motorisierter Zugprüfstand
  • Kundenspezifische Griffe für jede einzelne Testanforderung
  • Grafiksoftware

Leistungen

  • Einzelne Teststation für mehrere Tests
  • Weiche, mittlere, feste Einstufung quantifiziert
  • Datenerfassung und Ergebnisse vergleichbar mit internationalen Teststandards
  • System, das vom Produktionspersonal in der Fabrikumgebung mit maximaler Reproduzierbarkeit verwendet werden kann

Anforderung

Zahnbürsten sind genauso wichtig wie Zahnpasta, um eine effektive Mundhygiene zu gewährleisten. Als Verbraucher unterschätzen wir oft die wesentliche Rolle, die sie bei der Entfernung von Speiseresten, der Beseitigung von Plaque und der Stimulierung des Zahnfleisches spielen. Zahnbürstenhersteller arbeiten jedoch hart daran, uns bei Laune zu halten, indem sie zahlreiche funktionale und ästhetische Verbesserungen an Kopf und Körper ihrer Produkte vornehmen. Alles von der Einführung digitaler Displays bis hin zum Datum, an dem die Zahnbürste gewechselt werden sollte, bis hin zu geformten längeren Griffen für einen bequemeren Griff und eine größere Reichweite.

Bevor diese Produkte jedoch in die Regale kommen können, müssen sie gründlich getestet werden, um sicherzustellen, dass sie den entsprechenden ISO-Standards entsprechen.

ISO 22254 deckt manuelle Zahnbürsten ab und ist eine nützliche Testmethode zur Beurteilung der Steifheit der Borsten.

ISO 20126 gilt für manuelle Zahnbürsten und ISO 20127 für angetriebene Zahnbürsten. Sie beschreiben Methoden zur Messung der Büschelretentionsfestigkeit.

ISO 16049 deckt spezielle kleine Bürsten ab, die zum Reinigen zwischen den Zähnen entwickelt wurden und lang genug sind, um auf schwer zugängliche Bereiche des Mundes zuzugreifen. Sie sind als "Interdentalbürsten" bekannt. Es enthält eine Testmethode, um sicherzustellen, dass sich der Stiel der Bürste bei Verwendung nicht vom Griff löst.

Ein führender Hersteller von manuellen Zahnbürsten hat Mecmesin um die Beschaffung eines Mehrzweckprüfsystems gebeten, das die spezifischen Anforderungen einer Reihe von ISO-Prüfnormen erfüllen kann. Die Hauptanforderung bestand darin, die Zug- und Druckfestigkeitseigenschaften der Bürsten und Griffe zu messen.

Jeder Test erforderte unterschiedliche Griffe, und die Ausrüstung musste für das Produktionspersonal in einer Fabrikumgebung robust und einfach zu bedienen sein. Für Mecmesin war es wichtig, eine Lösung für Testgeräte zu finden, die ein Minimum an Einrichtungszeit erfordern.

Lösung

Zur Durchführung der Tests wurde ein motorisierter Prüfstand mit einem digitalen Kraftmesser mit Griffen, Zubehör und Sensoren verwendet. Es wurden spezielle Halter für unterschiedliche Formen des Zahnbürstenkopfes hergestellt, die sich leicht in Klemmvorrichtungen einfügen lassen.

  • ISO 22254 - Borstensteifigkeitsvorrichtung mit zusätzlicher Wägezelle und Anzeige zur Überwachung der 5N-Vorspannkraft.

Es misst den Widerstand der getufteten Filamente gegen Durchbiegung - einfach gesagt, die Borsten werden benetzt und dann mit 5 N Vorspannung gegen ein Metallgitter gedrückt, um den Druck nachzuahmen, den wir beim Zähneputzen ausüben. Sie werden dann mit einer konstanten Geschwindigkeit von 600 mm / min fünfmal über das Gitter hin und her gezogen, und die maximale Kraft wird für jede Richtung aufgezeichnet. Die maximale Kraft wird dann durch die Fläche des getufteten Abschnitts geteilt, um einen Steifheitswert in N / cm² zu erhalten.

  • ISO 20126 und ISO 20127 - Tuft Retention Fixture.

Beide beschreiben die Testmethode, um sicherzustellen, dass die Filamente der Bürste nicht zu leicht brechen oder sich ablösen. Der so genannte "Büschelretentionstest" misst die maximale Kraft, die erforderlich ist, um ein einzelnes Filamentbüschel mit einer konstanten Geschwindigkeit von 20 mm / min aus dem Bürstenkopf herauszuziehen. Die maximale Kraft zum Entfernen des Büschels sollte nicht unter 15 N liegen.

  • ISO 16409 - Haltevorrichtung zur Handhabung der Haltevorrichtung.

Bei der Testmethode muss der Griff mit einer konstanten Geschwindigkeit von 20 mm / min gegen eine Halteplatte geklemmt und gezogen werden, bis sich der Schaft löst. Die Stielhaltekraft muss mindestens 15 N betragen.

Test Ausrüstung

  • Motorisierter MultiTest-Prüfstand
  • Advanced Force Gauge 100 N.
  • 50N Smart S-Beam Wägezelle und AFTI-Display
  • Spezialvorrichtungen nach ISO-Norm
  • Emperor-Lite-Grafiksoftware
Wenden Sie sich an Mecmesin, um Informationen zu Lösungen und Preisen zu erhalten
 

Haben Sie eine Frage zu diesem System? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem unserer technischen Vertriebsingenieure auf ...

Sprechen Sie mit einem Experten