Online demonstrations and training available from Mecmesin technical sales engineers

Mai 2020:
Online Prüfgeräte Vorführungen

 

Da immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten, führen unsere technischen Verkaufsingenieure gerne Vorführungen und Schulungen über einen webbasierenden Videoanruf durch.

Bitte senden Sie uns, wenn möglich Muster zu, sodass unser Verkaufsteam in der Lage ist Ihnen die Tests an Ihren eigenen Produkten vorzuführen.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir Ihre Anforderungen besprechen können und einen Vorführtermin oder eine Schulung vereinbaren können.

 

Testen von Kevlar-Material und stichsicheren Westen

Lösung

  • Softwaregesteuertes Kraftprüfsystem und -software mit zwei Säulen
  • Auswahl von Wägezellen mit Kapazitäten zur Anpassung an Testlasten
  • Speziell verstellbarer oberer Griff zum Halten einer Vielzahl von klingenartigen Punkten
  • Unterer Befestigungstisch

Leistungen

  • Flexible Programmierumgebung zur Berechnung strategischer Leistungsparameter
  • Großer Testraum für eine Reihe von Mustergrößen und -designs
  • Zuverlässige und wiederholbare Tests, um das Vertrauen in die Sicherheit und den Schutz der Beamten zu gewährleisten

Anforderung

Kevlar® hat in der modernen Welt viele Anwendungen, von Fahrradreifen über Rennsegel bis hin zu Schutzhandschuhen und Körperschutz. Es ist eines der stärksten weltweit erhältlichen Materialien und fünfmal stärker als Stahl bei gleichem Gewicht. Aufgrund seines hohen Verhältnisses von Zugfestigkeit zu Gewicht ist Kevlar® heute wahrscheinlich das am weitesten verbreitete Material für Körperschutz und sogenannte „stichsichere“ Kleidung.

Stichsichere Westen enthalten Kevlar-Paneele, die in Trägern aus weicheren Stoffen untergebracht sind, die bei längerem Kontakt mit der Haut bequemer sind. Diese Kevlar-Paneele müssen den Körper schützen, indem sie dem Eindringen von scharfen und spitzen Waffen wie Messern, Stacheln und zerbrochenen Flaschen widerstehen.

Vor dem Hintergrund von Messerkriminalitätsdelikten in Großbritannien, die zwischen 2014 und 2019 um 80% zunahmen, kontaktierte eine prominente britische Polizei Mecmesin, um eine Reihe von Penetrationstests an ihren offenen und verdeckten stichsicheren Westen durchzuführen, die in Fernost hergestellt wurden . Die Tests wurden mit echten Waffen durchgeführt, die aus Messeramnestiebehältern entnommen wurden. Ziel war es, Vergleichsdaten zu den Eindringkräften an verschiedenen Teilen einer einzelnen Weste und über verschiedene alte und gebrauchte Westen hinweg zu erhalten. Von besonderem Interesse waren Unterschiede im Penetrationswiderstand im Schulter-, Seiten-, Brust- und Rückenbereich.

Lösung

Das Kevlar®-Gewebe ist von Natur aus stark, aber wenn es eng miteinander verwoben ist, bildet es eine noch effektivere Schutzbarriere. Dieses enge Weben der Fasern macht es für eine Waffe äußerst schwierig, in das Material einzudringen, da eine gewisse Kraft erforderlich ist. Ein Messer bleibt im Gewebe hängen und rutscht durch das Material, während ein scharfer, spitzer Gegenstand dazu führt, dass sich die Fasern um den Punkt bewegen, wodurch die Geschwindigkeit verlangsamt wird, mit der der Gegenstand die Weste durchstoßen kann, wodurch verhindert wird, dass ein Vollstichzustand auftritt .

Ein zweisäuliger MultiTest-Zugprüfgerät mit 25 kN wurde mit einem Schraubstock zum Halten einer Vielzahl verschiedener Messer und einer Durchdringungsvorrichtung zum Tragen der Stichwestenproben konfiguriert. Die Emperor-Software von Mecmesin steuerte den Zugprüfer, um die hohen Druckkräfte aufzubringen, die erforderlich sind, um das Material vollständig zu durchdringen. Berechnungen wurden erstellt, um die maximale Eindringkraft in Newton und auch die Energie in Joule zu ermitteln und anzugeben, was ein signifikanter vergleichender Leistungsparameter ist.

Test Ausrüstung

  • MultiTest 25-i Software-gesteuertes Zug- / Druckprüfsystem mit zwei Säulen.
  • 10 kN Wägezelle.
  • Spezielle obere Befestigung für eine Auswahl an Messerklingen und typischen improvisierten Stichwaffen.
  • Senken Sie die Halterung ab, um den gewünschten Zielbereich der Weste mit einer Öffnung zu unterstützen, damit die Klinge vollständig hindurchtreten kann.
Kontakt
 

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie eine Frage zu einem Produkt? Fordern Sie jetzt einen Rückruf von einem unserer technischen Vertriebsingenieure an.