Sportschuhplatten - Lösdrehmomentprüfung

16 May 2019

Austauschbare Sportschuhplatten müssen leicht zu entfernen und auszutauschen sein, sie müssen jedoch während des Gebrauchs sicher in der Sohle verriegelt bleiben.

Lösung

Das Lösemoment wird von einem softwaregesteuerten Vortex-i-Testsystem gemessen, das mit kundenspezifischen Vorrichtungen ausgestattet ist, um die einzige Probe genau zu lokalisieren und mit den Stollenzähnen in Eingriff zu kommen.

Die axiale Last wird von Massen geliefert, die von einem pneumatischen Stellantrieb aufgebracht werden.

Leistungen

  • Wiederholbare, maßgeschneiderte Tests
  • Vollautomatisches System für Zuverlässigkeit und Vertrauen

Anforderung

Ein führender Anbieter von Golfschuhen musste das Lösemoment der austauschbaren Stollen in seinem Sportschuhsortiment messen.

Die einzelnen Stollen werden mit sechs bis acht Zähnen hergestellt, aber alle passen mit demselben PINS-Einsatzsystem in die Schuhsohle.

Der Schraubenschlüssel zum Entfernen der Schuhplatte greift mit zwei Stiften in die entsprechenden Löcher ein, damit der Benutzer die Schuhplatte herausschrauben kann.

Der Hersteller wünschte sich eine sofortige Anzeige eines Bestehens / Nichtbestehens-Zustands auf der Grundlage seines Testverfahrens - um sicherzustellen, dass der Benutzer die Stollen nach Bedarf leicht entfernen kann, aber darauf vertrauen kann, dass sie sich bei normalem Gebrauch nicht lösen, wenn die Stacheln in den Boden eindringen.

Lösung

Mecmesin lieferte einen computergesteuerten Vortex-i-Prüfstand mit Modifikationen, um Platz für die Freigabe aller Schuhgrößen zu schaffen, damit diese sich während des Tests des Abziehdrehmoments drehen können.

Kundenspezifische Vorrichtungen waren entscheidend, um die erforderliche Wiederholbarkeit und Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen.

Die eingelegte Klampe, die entfernt werden soll, wird durch einen Kardanring, der mit einem XY-Bewegungstisch gekoppelt ist, genau ausgerichtet.

Die obere Befestigung enthält zwei Stifte, die in die flachen Stollenlöcher eingreifen, während eine bestimmte axiale Last aufgebracht wird, um die Stifte während des Aufbringens des Drehmoments in Position zu halten.

Zur Erhöhung der Geschwindigkeit und des Komforts wird die Last nach dem Test pneumatisch angehoben.

Die Emperor Torque-Software steuert den Ständer und zeigt das in Echtzeit zu drehende Drehmoment in Abhängigkeit vom Winkel an.

Es misst den aufgezeichneten Spitzendrehmomentwert und vergleicht ihn mit akzeptablen Kriterien, um das Ergebnis sofort als bestanden / nicht bestanden anzuzeigen.

Test Ausrüstung

  • Vortex-i softwaregesteuerter Drehmomenttester
  • Kundenspezifische Spannvorrichtung
Wenden Sie sich an Mecmesin, um Informationen zu Lösungen und Preisen zu erhalten
 

Haben Sie eine Frage zu diesem System? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem unserer technischen Vertriebsingenieure auf ...

Sprechen Sie mit einem Experten