Geschweißte Siegelfestigkeit der flexiblen Verpackung

Lösung

  • Touchscreen-gesteuerte Prüfstände

Leistungen

  • Verbesserte Produktqualität
  • Konsistente Prüfung am Herstellungsort
  • Zwei Testarten, die auf Knopfdruck wiederholt werden
Das neue xt-System ist einfach und robust genug, um in einer Produktionsumgebung eingesetzt zu werden, und ermöglicht uns gleichzeitig, die benötigten Informationen abzurufen. Da es sich um ein vollständiges System handelt, ist die Integration in unser Qualitätssicherungssystem unkompliziert. Die Informationen, die wir erhalten, ermöglichen es uns, Probleme zu vermeiden, bevor sie sich auf die Qualität auswirken, und dies mit viel weniger Aufwand als zuvor. Dies bedeutet, dass wir weniger Abfall haben, die Effizienz verbessern und mehr Zeit für die Herstellung unserer Produkte aufwenden können.

William Thorley, Projektingenieur
Reckitt Benckiser PLC

Anforderung

Als globale Marke, die Produkte für die Kosmetik-, Haushalts-, Gesundheits- und Lebensmittelindustrie herstellt, ist es für Reckitt Benckiser, ehemals SSL International, von entscheidender Bedeutung, Maßnahmen zu ergreifen, um die Produktqualität kritisch zu bewerten und zu gewährleisten. Dies schließt auch die Verpackung ein, die für die Produktion und die langfristige Integrität des Produkts von Bedeutung ist.

Die Verwendung von flexiblen Verpackungen, die mit geschweißten Siegeln hergestellt werden, erfordert Validierungstests, um die Siegelfestigkeit und die Gesamtkonsistenz der Verpackungsherstellung zu definieren und zu standardisieren. Fehlerhafte Qualitätssiegel können zu einem Auslaufen des Produkts aufgrund von Beanspruchungen führen, die auf Produktionsprobleme und falsche Handhabung zurückzuführen sind.

Die Qualitätsspezialisten von Reckitt Benckiser mussten verschiedene Tests durchführen, darunter Druckbelastungstests für bestimmte Formen flexibler Kunststoffverpackungen. Dies musste in Fertigungszellen erfolgen, um die In-Process-Verifikationstests zu kontrollieren.

Lösung

Mecmesin lieferte 4 MultiTest 2.5-xt-Touchscreen-gesteuerte Testsysteme, eine S-Beam-Wägezelle und eine speziell gefertigte Kompressionssonde.

Nach der Produktion wird eine Probe auf die Grundplatte des Testsystems gelegt. Der Kompressionstest wird über die Benutzeroberfläche mit nur zwei Klicks auf den Touchscreen ausgewählt und gestartet. Wenn die Kompressionssonde abgesenkt wird, übt sie eine konstante Kraft auf die Mitte der Probe aus, wodurch ein allmählicher Druckanstieg auf die geschweißte Dichtung ausgeübt wird.

Reckitt Benckiser bewertet Proben bei zwei Kraftstufen und überprüft die Dichtungsintegrität bei 60 kgf und 100 kgf. Die Probenleistung wird in grafischer Form live auf dem Bildschirm beobachtet und dann gespeichert. Dies ermöglicht in Verbindung mit der Nähe zum Herstellungsort eine schnelle und effiziente Qualitätsbewertung mehrerer Proben in einem bestimmten Zeitrahmen. Reckitt Benckiser verwendete den MultiTest-xt zunächst zur Bestimmung von Qualitätsmaßstäben, anhand derer das Unternehmen Proben, die außerhalb der Toleranz lagen, anhand farbcodierter Ergebnisse schnell identifizieren kann.

Test Ausrüstung

  • Vier MutliTest 2.5-xt-Touchscreen-gesteuerte Testsysteme mit intelligenten ILCS-Wägezellen
  • Kundenspezifisch gestaltete Drucksondenhalterung
Kontakt
 

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie eine Frage zu einem Produkt? Fordern Sie jetzt einen Rückruf von einem unserer technischen Vertriebsingenieure an.