Die Auswirkung des Waschens auf die Textilelastizität

Lösung

  • Motorisiertes Kraftprüfsystem
  • Digitale Kraftmess- und Datenerfassungssoftware
  • Schraubstockgriffe mit wellenförmigen Backenflächen für Stoff

Leistungen

  • Einfache und zuverlässige Pull-to-Break-Prüfung
  • Vorrichtungen, die speziell zum Greifen von Stoffen und Textilien geeignet sind
  • Einfach zu wechselnde Proben für die Datenanalyse
„Mit einem AFG 2500 N konnten wir nur ein paar Newton Kraft messen. Mecmesin hat uns freundlicherweise ein empfindlicheres AFG 10N zur Verfügung gestellt, das die Qualität der gesammelten Daten sofort verbesserte.“

Alex Radford, Student im Grundstudium (Fachbereich Physik)
Durham Universität

Anforderung

Die Durham University ist eine der 100 weltweit führenden Einrichtungen und die erste, die ausländische Universitäten gegründet hat.

Bachelor- und Forschungsprogramme in der Fakultät für Physik decken verschiedene Disziplinen ab, einschließlich angewandter Gebiete wie Materialphysik.

Die Kombination von Festkörpermechanik, Chemie und Materialwissenschaften bietet Einblick in viele reale industrielle Anwendungen.

Die Auswirkung von Waschmitteln auf die Elastizität verschiedener Gewebearten ist ein Untersuchungsbereich in Verbindung mit Procter & Gamble, in dem die praktische Messung von Daten zur Unterstützung der wissenschaftlichen Theorie verwendet wird.

Die Elastizität (das taktile Gefühl) der Kleidung ist für die Wahrnehmung des Verbrauchers über die Qualität des Kleidungsstücks von grundlegender Bedeutung. Eine spürbare Änderung dieser physikalischen Eigenschaft fördert die Meinung, dass das Material altert, schrumpft oder sich vorzeitig verschlechtert.

Diese Änderung der Zugdehnungseigenschaften kann auf wiederholtes Waschen zurückzuführen sein, und das Verständnis der Wirkung der Reinigungsmittelformulierung ist sowohl für den Waschmittelhersteller als auch für den Textilstoffhersteller und den Bekleidungshersteller von Wert (für Pflege- und Waschanweisungen).

Lösung

Mecmesin lieferte ein motorisiertes MultiTest-d-Zugprüfsystem mit einem digitalen Kraftmessgerät und einer Software, um die Daten für den Export und die anschließende Analyse zu erfassen.

Die Berechnung der Federrate des Materials aus dem linearen Teil des Kraft-Weg-Diagramms ist der wichtige Parameter in diesen Vergleichsstudien, und die Genauigkeit ist für die Unterscheidung zwischen relativ kleinen Kraftwerten von wesentlicher Bedeutung.

Durch die Anpassung der Skalenendkapazität der Messdose an die erwartete maximale Probenlast wird die Genauigkeit optimiert, und der Vergleich der Ergebnisse wird durch die höhere Auflösung erleichtert.

Die benutzerfreundliche Kombination aus Messgerät und Prüfstand in diesem akademischen Umfeld hat es den Studenten ermöglicht, die physikalischen Eigenschaften der behandelten Materialien schnell und präzise zu messen.

Die Flexibilität der Software ermöglicht die Durchführung maßgeschneiderter Forschungsberechnungen, die für den Bekleidungshersteller oder den Waschmittelhersteller einzigartig sind, sowie die Bewertung der Leistung anhand relevanter Industriestandards - zum Beispiel ASTM D5034 : Dehnung von Textilgeweben (Grab Test).

Test Ausrüstung

  • Motorisierter Krafttester MultiTest 2,5-d oder dV
  • AFG 10 N digitales Kraftmessgerät, std. Zubehör und Keilgriff
  • Datenerfassungssoftware Emperor ™ Lite oder VectorPro ™ Lite
Kontakt
 

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie eine Frage zu einem Produkt? Fordern Sie jetzt einen Rückruf von einem unserer technischen Vertriebsingenieure an.