Betätigungskraft des Touchscreens

Lösung

  • Softwaregesteuerter Prüfstand
  • XY-Tisch zur korrekten Lokalisierung der Touchscreen-Probe

Leistungen

  • Schnelle und präzise Ausrichtung der Kompressionssonde auf die XY-Position des Bildschirms
  • Die Funktion zur Eingabe von Ereignissen gibt Vertrauen in die Genauigkeit der Betätigungslast
Wir haben versucht, einen Lösungsanbieter für unsere Anwendung zu finden, aber niemand war in der Lage, eine eindeutige Testmethode und geeignete Testvorrichtungen bereitzustellen. Wir haben uns für Mecmesin entschieden, da das Produkt sehr vielseitig ist und klare, zuverlässige Ergebnisse liefert. Dieses einzigartige System passt perfekt zu unserer Anwendung.

Hyeong-kyun, Lee, QA-Team, Touchscreen-Abteilung,
JNTC

Anforderung

Korean H Company (jetzt JNTC) mit Sitz in Korea ist ein Hersteller von Touchscreens für mobile, Navigations- und tragbare Media-Player-Anwendungen. Das Unternehmen wollte die Betätigungskraft des in einem Navigationsgerät verwendeten Touchscreens kennen, um eine ordnungsgemäße Herstellung und ein Endprodukt von gleichbleibend hoher Qualität für seine Kunden zu gewährleisten. Ihre Hauptpriorität bestand darin, festzustellen, dass der Bildschirm ein gleichmäßiges Druckniveau zur Aktivierung der Steuerungen erfordert.

Lösung

Mecmesin lieferte ein computergesteuertes MultiTest 1-i-Testsystem, kombiniert mit einer intelligenten Wägezelle (ILC), einem einstellbaren XY-Tisch und Kompressionssonden.

Der Touchscreen ist auf dem XY-Tisch befestigt, wodurch eine präzise Ausrichtung des Touchscreens unter der Wägezelle und der Kompressionssonde möglich ist. Auf diese Weise kann der Bediener den Touchscreen problemlos an die verschiedenen Testpunkte anpassen, um die Gleichmäßigkeit der Betätigungskraft auf dem Bildschirm zu messen. Für eine bessere Genauigkeit der Ergebnisse wird für diese Anwendung eine geringere Kapazität der Wägezelle verwendet. Die Kompressionssonde wird mit unterschiedlichen Kräften abgesenkt und angehoben, um den Kraftbereich zu bestimmen, der für eine zuverlässige Funktion des Touchscreens erforderlich ist.

Ein entscheidender Faktor für die Entscheidung des Unternehmens, das System zu kaufen, war die "Event" -Eingabefunktion der Software, mit der Signale von externen Geräten in EmperorTM integriert werden konnten. In diesem Fall wird der Touchscreen überwacht, um zu registrieren, wann ein Schalter während des Kompressionstests betätigt wird, wodurch zuverlässige Informationen bezüglich der beteiligten Betätigungskräfte bereitgestellt werden.

Test Ausrüstung

  • Der computergesteuerte MultiTest 1-i-Testrahmen ist für 1000 N ausgelegt
  • ILC 5N
  • Einstellbarer XY-Tisch
  • Kompressionssonden
Kontakt
 

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie eine Frage zu einem Produkt? Fordern Sie jetzt einen Rückruf von einem unserer technischen Vertriebsingenieure an.