CombiCork
Korken-Losdrehprüfgerät

Sekt
CombiCork-dV

Der CombiCork-dV wurde als Prüfgerät speziell für die zuverlässige und objektive Messung des Lösemoments beim Herausziehen eines Korkens aus einer Sektflasche entwickelt. Der Verschluss wird durch eine schraubenförmige Bewegung (gleichzeitiges Drehen und Ziehen) wie von einer Person ausgezogen.

Durch das innovative Design der Flaschenklemmung können Sekt- und Schaumstoffweinkorken, die an Flaschen mit einer Größe von 25 cl bis Magnum angebracht sind, schnell und einfach getestet werden.

CombiCork Losdrehprüfgerät für Sekt- und Schaumweinkorken
Stillweine und Spirituosen
CombiCork-i

Der CombiCork-i ist ein speziell entwickeltes Testgerät, mit dem sowohl die Ausziehkraft als auch das Lösemoment beim Herausziehen eines Korkens aus einer Stilwein- oder Spirituosenflasche zuverlässig und objektiv gemessen werden können. Der Verschluss wird durch eine schraubenförmige Bewegung (gleichzeitiges Drehen und Ziehen) wie von einer Person ausgezogen.

Durch das innovative Design der Flaschenklemmung können Zier- und T-Stopfen, die an Flaschen in einer Vielzahl von Größen angebracht sind, schnell und einfach getestet werden.

CombiCork-i Losdreh- und Auszugskraft-Prüfgerät für Stillwein- und Spirituosenkorken
CombiCork - spezielles Drehmomentprüfgerät
//videos.sproutvideo.com/embed/709ddeb61112e7c1f8/6f8b8e767f2cbb1e?autoPlay=true&playerColor=fdc732

Der CombiCork ist ein speziell angefertigtes Prüfgerät, mit dem das Lösemoment (und optional die Auszugskraft) beim Herausziehen eines Korkens aus einer Sekt- oder Spirituosenflasche zuverlässig und objektiv gemessen werden kann.

Das innovative Design der Flaschenklemmung ermöglicht eine schnelle und einfache Chargenprüfung von Champagner- oder Kapselkorken (Bar-Top-Korken) für Flaschen .

Durch das innovative Design der Flaschenklemmung können Sektkorken oder Zierstopfen, die an Flaschen mit einer Größe von 25 cl bis Magnum angebracht sind, schnell und einfach getestet werden.

Wenden Sie sich an Mecmesin, um Informationen zu Lösungen und Preisen zu erhalten
 

Haben Sie eine Frage zu diesem System? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem unserer technischen Vertriebsingenieure auf ...

Sprechen Sie mit einem Experten

Überblick

Das CombiCork-i Losdreh- und Auszugskraftprüfgerät für Stillwein- und Spirituosenkorken wird weltweit sowohl von Korkherstellern als auch von Sekt- und Spirituosenherstellern eingesetzt. Sie können damit zuverlässig die Eignung verschiedener Korkmaterialien und -designs, einschließlich der Auswirkungen von Beschichtungen und Additiven, auf die Öffnungsfähigkeit der Flasche überprüfen.

Traditionelle Methoden haben sich darauf verlassen, dass Korken von einem Bediener manuell herausgezogen werden, wobei er subjektiv beurteilt, wie schwierig dies ist. Das CombiCork-i simuliert genau die schraubenförmige Extraktionsbewegung, die eine Person durchführt, um den Korken zu entfernen. Es misst objektiv und zuverlässig die relevanten Öffnungskräfte eliminiert so die Subjektivität manueller Messtechniken.

Diese Objektivität hilft bei prickelnden Getränken, Konflikte zwischen den Korklieferanten und den Korknutzern über die relativen Schwierigkeiten beim Herausziehen des Korkens zu lösen. Es ist besonders wichtig, ein zu niedriges Drehmoment als einen guten Indikator für einen Korken zu identifizieren, da dieser versehentlich aus der Druckflasche explodieren und den Verbraucher beschädigen könnte.

Der CombiCork schafft die kontrollierten Testbedingungen, um eine Messwiederholbarkeit zu erzielen, die mit subjektiven manuellen Testmethoden nur schwer zu erreichen ist.

Merkmale und Vorteile

  • Simulation einer schraubenförmigen Bewegung (gleichzeitiges Drehen und Ziehen)
  • Klare, sofortige Anzeige der relevanten Öffnungskräfte; Drehmoment und Zugkraft
  • Pneumatische Einspannung des Korkens bzw. der Flasche für effizientes und schnelles Testen
  • Bietet Platz für eine große Auswahl an Standardflaschen
  • Wiederholbare, objektive Ergebnisse
  • Von CIVC-anerkannte Tests auf Sektflaschen durchführen

CIVC ist der interprofessionelle Ausschuss für Sekte mit Sitz im Frankreich

Produktbroschüren

Funktionen und Vorteile

Funktionalität für Schaumweine

Der CombiCork-dV bietet eine spiralförmige Bewegung zum gleichzeitigen Ziehen und Drehen des Korkens aus der Flasche mit einer konstanten voreingestellten Geschwindigkeit. Die Richtlinie der Champagner- und Sektindustrie gibt dies mit 60 U/min und 900 mm/min. Das relevante Öffnungsdrehmoment wird in N.m angezeigt.

Sektflaschen werden von 4 austauschbaren Gummibacken gehalten. Diese werden über ein pneumatisches Spannfutter gegen die Flasche gespannt. Dies ist die bevorzugte Option, da sie eine schnellere und ergonomisch einfachere Bedienung ermöglicht. Alternativ kann ein handbetätigter Schraubstock angegeben werden.

Mit einfachen Bedienelementen wird die Flasche dann bis zu einem voreingestellten Anschlag angehoben, an dem der Korken in den oberen Spannzeug eingeführt werden kann. Der Drahtkäfig (um der Mündung) wird dann geschnitten, um ihn vor dem Testen freizugeben. Die Flasche wird dann vom Tester mit einer festen Geschwindigkeit abgesenkt, während das Lösemoment des Korkens auf der Anzeigeeinheit erfasst wird.

Eine Tropfschale aus Edelstahl fängt verschüttete Flüssigkeiten auf, während ein Sicherheitsschutz den Bediener vor Glassplittern schützt.

Funktionalität für Stillweine und Spirituosen

Der CombiCork-i- Tester wurde um Losdreh- und Auszugskraftprüfungen an T- und Griffkorken für Spirituosenflaschen einschließlich der Sorten „Bar-Top“ und „ Altop “ erweitert. Da Spirituosen nicht den Innendruck eines kohlensäurehaltigen Getränks erzeugen, wird der Stopfen nicht durch den Druck nach außen gedrückt. Dies bedeutet, dass die Abziehkraft zum Herausziehen des Korkens (gemessen in daN) von gleicher Relevanz ist wie das Lösemoment (in N.m).

Der CombiCork-i ist mit einem Kraftaufnehmer und einer Software ausgestattet, der sowohl die Auszugskraft als auch das Lösemoment überwacht. Es können auch zyklische Tests durchgeführt werden - das wiederholte Herausziehen und Wiedereinsetzen des Verschlusses -, um die tatsächliche Verwendung zu simulieren. Dies ermöglicht Herstellern von T-korken und Herstellern von Spirituosen, die tatsächliche Leistung dieser Stopfen zu überwachen und ihre Qualität entsprechend zu kontrollieren.

Erfahren Sie mehr

Wenden Sie sich an unsere Vertriebsingenieure bei Mecmesin, um mehr über den CombiCork zu erfahren und detailliertere Informationen zu seiner Eignung für Ihre Anwendung zu erhalten.

Kontakt
 

Sprechen Sie mit einem Experten

Haben Sie eine Frage zu einem Produkt? Fordern Sie jetzt einen Rückruf von einem unserer technischen Vertriebsingenieure an.

 

Fallstudien